Unternehmen

Hochqualitative italienische Produkte "Made in Italy" seit mehr als 70 Jahren

Unsere Geschichte beginnt im Jahr 1946, als Daniele Boccola, Vater des derzeitigen Präsidenten Luciano, die Firma Elettromeccanotecnica Boccola in der Via Soffredini in Mailand gründete. Die anfängliche Produktionspalette, bestehend aus elektrischen Ausrüstungen für Motorräder und insbesondere Dynamos, Magnete und Spannungsregler, wurde in den sechziger Jahren mit dem Bau von elektrischen Kollektormotoren für Haushaltsgeräte, insbesondere für Bialetti, erweitert.

Im Jahr 1969 wird die Firma aufgrund des Generationswechsels nach Imbersago, in der Provinz von Lecco, verlegt und in Fise S.r.l. umbenannt. Ebenfalls im Jahr 1969 wird das Unternehmen endgültig in eine Aktiengesellschaft mit dem Namen Fise S.p.A. umgewandelt.

Das wachstum und die stabilisierung am markt

Die Studie und das Design neuer Elektromotoren, die in der Lage sind, die verschiedenen Anforderungen des Marktes in Verbindung mit automatisierten Fertigungslinien zu erfüllen, haben dazu beigetragen, dass das Unternehmen in ganz Italien und im Ausland bekannt wurde.

Die wachsende Kundschaft und der große Platzbedarf haben das Unternehmen 1992 veranlasst, seinen Hauptsitz nach Bottanuco in der Provinz von Bergamo zu verlegen: rund 27.000 Quadratmeter, von denen 18.000 überdacht sind. Auf dem Gelände spielt sich der gesamte Herstellungsablauf ab: Planung, Konstruktion und Endmontage von Dauermagnetmotoren für Automatismen und verschiedene Arten von elektrischen Kollektormotoren, Wechsel- und Gleichstrommotoren, universellen oder bürstenlosen Motoren mit integrierter Elektronik für die verschiedensten Sektoren und Anwendungen, z. B. Haushaltsgeräte (Haartrockner, High-End-Staubsauger, Fußheilkunde usw.) und Schiebetüren, Tore, Schwingöffner, automatische Rasenmäher usw.

Immer mehr spezialisiertes know-how

Dank einer Fülle von transversalen Fähigkeiten und einem zunehmend spezialisierten Know-how ist die Fise-Produktion heute hochgradig integriert, um jede Art von Anforderung zu erfüllen: Mithilfe dem verbundenen Unternehmen DGS S.r.l. kann das Unternehmen den Formenbau und das Formen von Komponenten aus Kunststoff und Zamak, die für die serienmäßige oder kundenspezifische (laut Kundenspezifikationen) Herstellung von Motoren notwendig sind, intern überprüfen. Ferner stehen die technischen Labore zur Verfügung, um Lösungen für die verschiedenen Probleme zu finden, indem sie eine breite Palette an kundenspezifischen Sonderanfertigungen anbieten.

Die Fise S.p.A. ist heute ein hochautomatisiertes Unternehmen, in dem ausschließlich Motoren "Made in Italy" hergestellt werden, mit denen Geräte auf der ganzen Welt bewegt werden. Tatsächlich macht der Exportanteil 25% des Unternehmensumsatzes aus, wobei die Aufträge aus Europa, den USA, Afrika, Indien und Australien kommen.

Ein unternehmen, das wert auf die umwelt legt

Im Jahr 2012 wandte sich das Unternehmen der Welt der erneuerbaren Energien zu, indem es im Zuge der Asbestsanierung der Dächer eine Photovoltaikanlage installierte. Eine erhebliche Investition: Mit einer überdachten Fläche von rund 7.000 Quadratmetern und einer Leistung von 962 kW verfügt die Anlage über 4230 Paneele mit je 230 Watt und kann in etwas mehr als eineinhalb Jahren rund 1,57 GWh produzieren. Das spart bis zu 865.530 Tonnen an CO2.

"Dank dieser Investition können wir 60% unseres Energiebedarfs decken", betont Präsident Luciano Boccola. Die überschüssige Energie wird dann in das Netz eingespeist, was das Unternehmen zu einem vollständig "grünen" Erzeuger erneuerbarer Energie, d.h. ohne die Umwelt zu belasten, macht.

Kontakte

 Via Vienna, 5
        24040 Bottanuco (BG) - Italy

fisespa@fise-spa.it

(+39) 035 906594

(+39) 035 906158

Partner

DGS